Gemeinsame Ausbildung zur Technischen Hilfeleistung

Die Vorbereitung für eine einheitliche Ausbildung im Bereich der technischen Hilfeleistung laufen bereits seit einem ¾ Jahr. Zusammen mit dem Stadtausbildungsleiter Maik Lüneburg und unter maßgeblicher Beteiligung und Ausarbeitung der drei Stadtausbilder der freiwilligen Feuerwehr Salzgitter Marco Beddigs (OF Gebhardshagen), Sascha Hoppenjans (OF Thiede) und Benjamin Staab (OF Bad) wurde eine Modulausbildung geschaffen, die sowohl vom Stadtkommando als auch der Berufsfeuerwehr getragen wird.

Bereits im März wurde erstmals das Modul 1 im Feuerwehrgerätehaus Gebhardshagen geschult. Bei diesem Modul geht es um die Grundlagenschulung für alle Führungskräfte der Ortsfeuerwehren sowie der Berufsfeuerwehr  in Salzgitter.  Grundlage ist ein Leitfaden der Feuerwehr Salzgitter der hier geschult wird. Themeninhalte sind u.a. die Ordnung des Raumes, die Führungsherarchie im Einsatz sowie gerade für Ortsfeuerwehren ohne Rüstsatz der Umgang und die Möglichkeiten in diesen Situationen.

Das Modul 2, welches für Ortsfeuerwehren mit Rüstkomponente vorgesehen ist, wurde am 13. Mai getestet und geschult. Nach einem kurzen Theorieteil ging es hauptsächlich um die Praxis, die  Abläufe zu trainieren und zu festigen. Diese Ausbildungseinheit ist für 2 Tage vorgesehen, wurde mit den beteiligten „Testpersonen“ allerdings auf einen Tag gestrafft.

Als Ausbildungsort ist die Hauptfeuerwache, welche gleichzeitig die Feuerwehrtechnische Zentrale der Stadt Salzgitter ist, vorgesehen. In 2 Gruppen zu je 6 Feuerwehrmitgliedern wird das Vorgehen bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen geübt und ggf. neue Denkanstöße erarbeitet. Hierzu besuchten alle beteiligten Ausbilder ein zweitägiges Seminar bei der Firma Weber Hydraulik. Die Vorgehensweisen bei PKWs in Seiten- und Dachlage, Sicherungs- und Stabilisierungsmöglichkeiten ( z.B. Paratech System) und der Einsatz von Sägelsäge und hydraulischem Rettungsgerät sowie Hydraulikzylindern werden hier umfangreich geübt.

Auch die Teilnehmer konnten die Ausbildung aktiv mitgestalten und alles einmal ausprobieren.  Ein großer Dank geht seitens der Ausbilder an die Teilnehmer für den tollen Tag und den angenehmen Umgang sowie die Fachgruppe für die Verpflegung zum Mittag.

In den kommenden Monaten sollen nun alle Wehren entsprechend geschult werden und somit den guten Ausbildungsstandard der Salzgitter Wehren noch weiter zu verbessern.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.